«Sie tuet no sälber choche und goht ins Turne»

Senioren

Wir werden älter. Das ist eine Tatsache. Alt sein bedeutet aber nicht zwangsläufig krank, einsam oder pflegebedürftig. Mit über 80 Jahren sind viele Frauen und Männer noch aktiv und gesund. Beispiele dafür präsentiert SRF Musikwelle in der Themenwoche «Wir werden älter».

Junge Hände greifen alte Hände.
Bildlegende: Wenn sich Alt und Jung die Hände reichen, profitieren beide Seiten (Symbolbild). istockphoto

Auftakt zur Themenwoche «Wir werden älter» macht ein Porträt der 102-jährigen Urgrossmutter Alice Fünfschilling. Porträtiert wird sie von ihren Urenkeln. Arthur (9), Emil (7) und Walter (5) erzählen von ihren Erlebnissen mit ihrer ältesten Verwandten.

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Cornelia Kazis