Sonnenbrille oder nicht?

Gesundheit

Wenn es blendet, sollten wir unsere Augen schützen. Schäden am Auge können bei starker Sonneneinstrahlung auftreten: Am und auf dem Wasser, im Schnee oder im Hochgebirge. An einem normalen sonnigen Tag ohne Wasser und Schnee ist aber keine Sonnenbrille nötig.

Ein älteres Paar am Pool. Er trägt eine Sonnenbrille, sie nicht.
Bildlegende: Am Wasser ist eine Sonnenbrille eine gute Wahl. Scheint die Sonne ohne dass Sie sich am Wasser befinden, können Sie diese auch mal weglassen. colourbox.com

Mathias Abegg, Augenarzt am Inselspital Bern, erklärt, dass das menschliche Auge zum Sehen bei Tageslicht gemacht ist und wir es bei einer normalen Sonneneinstrahlung nicht schützen müssen.

Redaktion: wenb