«Vom Joggeli mit de Zoggeli»

Brauchtum

Wer kennt es nicht, das Kinderbuch «Joggeli söll ga Birli schüttle». Bei vielen ist das Versli immer noch beliebt – aber inzwischen auch etwas veraltet. Nun gibt es eine Fassung: «Dr Joggeli mit de Zoggeli hätt so gärn es Schöggeli.»

Ausschnitt des Buchcovers «Vom Joggeli mit de Zoggeli».
Bildlegende: Auch bei der neuen Fassung von Dan Wiener geht es bei der Durchsetzung eines Befehls um eine Reihe lustiger Missverständnisse. Ausschnitt Buchcover

Bei der neuen Fassung handelt es sich um dieselbe Idee, aber der Inhalt ist aktueller.

«Dr Joggeli mit de Zoggeli hätt so gärn es Schöggeli. Är fragt d Käthi: Bittibätti, ich hätt so gärn es Schöggeli! Was, Töggeli? - Nei, ned Töggeli, es Schöggeli!»

Joggeli liebt Schöggeli über alles. Was zu Beginn ein einfacher Wunsch ist, wird je länger je komplizierter. Statt Schöggeli gibt es Töggeli, Zötteli, Fötteli, Fädeli, Gäbeli, Güfeli und sogar Tüüfeli!

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Susanne Sturzenegger