Weltstar dank blauem Bock und Fussballplatz

Seit mehr als 50 Jahren verzaubert Franz Lambert mit seinen romantischen Melodien seine Fans. Er ist nicht nur ein erfolgreicher Musiker, sondern auch ein gefragter Komponist. Viele seiner Songs wurden zu Evergreens. Am 11. März wurde Franz Lambert 70 Jahre alt.

Portrait von Franz Lambert.
Bildlegende: Franz Lambert hat 100 Schallplatten/CDs in Millionenauflage aufgenommen. wikimedia commons/Florian K.

Aufgewachsen ist Franz Lambert im südhessischen Heppenheim. Dort lernte er das Klavierspiel im Konservatorium.

Mit 20 Jahren hatte Franz Lambert einen Auftritt an einem privaten Fest mit seiner Hammond-Orgel. Dort wurde er von Heinz Schenk entdeckt. Der Moderator der Fernsehshow «zum blauen Bock» verschuf dem jungen Mann einen Auftritt in der beliebten Sendung. Das war sein Durchbruch.

Der Auftritt in der Fernsehsendung brachte Franz Lambert einen Plattenvertrag und ab 1969 erschienen Langspielplatten am Laufenden Band.

Ein unvergessliches Erlebnis für Franz Lambert war der Live-Auftritt im Jahr 1978 im Berliner Olympiastadion mit seiner Orgel.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Jürg Moser