Wild im Garten: Die Kornelkirsche

Wildfrüchte braucht man nicht immer in Wald und Feld zu sammeln. Man kann sie auch einfach im Garten pflanzen. Zum Beispiel die Kornelkirsche, hierzulande auch bekannt als Tierlibaum.

Ihre olivengrosse, saftig rote Frucht lässt sich zu Kompott oder Konfitüre verarbeiten. Als einheimischer Strauch bietet sie Vögeln und Insekten Nahrung. Und mit ihrer zart duftenden, frühen Blüte ist sie eine Zierde, sei es im Garten als einzelner Baum oder Strauch, sei es in der niedrigen Hecke.

Tipps zur Sorten- und Standortwahl von Gärtnerin Silvia Meister

Moderation: Doris Rothen, Redaktion: Doris Rothen