Winterfütterung

Auf Spaziergängen an kalten Wintertagen hat man gerne etwas altes Brot dabei, um dieses Schwänen, Enten oder Vögeln zu füttern. Altes Brot bekommt aber nicht allen Tieren gleich gut und birgt gewisse Risiken.

Bei Fütterung mit Brot ist auf ein gesundes Mass zu achten. Zum einen, damit sich die Tiere nicht allzu einseitig ernähren. Zum anderen, damit übrig gelassenes Brot nicht verschimmelt.

Was ist massvoll, was kann als Alternative zu altem Brot verfüttert werden und wie sinnvoll ist Winterfütterung überhaupt? Antwort auf diese und weitere Fragen erhält Jill Keiser im Gespräch mit Tierarzt Enrico Clavadetscher.

Moderation: Jill Esther Keiser, Redaktion: Jill Esther Keiser