Zimmerpflanzen zum Blühen bringen

Garten

Viele Zimmerpflanzen landen, wenn sie verblüht sind, im Müll. Mit etwas Geduld, Geschick und einigen Tricks lassen sich manche aber durchaus wieder zum Blühen bringen.

Blühendes Paulus- oder Usambara-Veilchen.
Bildlegende: Blühendes Paulus- oder Usambara-Veilchen. istockphoto

Das beliebte Paulus-Veilchen, auch Usambara-Veilchen genannt, reagiert beispielsweise auf lange Tage mit über zehn Stunden Helligkeit mit Blütenbildung. Gärtnerin Silvia Meister empfiehlt zudem, der Pflanze nach der Blüte eine Ruheperiode zu gönnen, sie nicht mehr zu düngen und weniger zu giessen.

Weitere Tipps:

  • Was nützt beim Weihnachtskaktus?
  • Wie mag es die Phalaenopsis-Orchidee?
  • Wie schockt man ein Paulus-Veilchen zur Blüte?

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Doris Rothen