«Zu mir kommen gefühlt mehr Männer mit psychischen Problemen»

Gesundheit

Das sagt nicht ein Psychologe, sondern ein Hausarzt. Die Hürde, einen Psychologen oder gar Psychiater aufzusuchen, ist noch immer hoch. Lieber und eher erzählt man dem Hausarzt von seinen seelischen Problemen.

Mann auf der Liege bei einer Psychologin.
Bildlegende: «Ich muss stark sein» – das Bild vom Mann auf der Psychiater-Liege ist noch immer ungewohnt. colourbox.com

«Wenn ich nicht mehr weiterhelfen kann, lege ich dem Patienten einen Besuch bei einem Psychiater nahe», sagt Hausarzt Christoph Stirnimann.

Redaktion: wenb