Zum Inhalt springen

Rezepte Scheiterhaufen

Das Rezept von Meisterbäcker Markus Neff

Scheiterhaufen
Legende: Scheiterhaufen SRF

für 1 Auflaufform (6-8 Portionen)

Zutaten:

  • 250 g Butterzopf
  • 3 dl Milch
  • 3 dl Rahm
  • 3 Eier
  • 3 Eigelb
  • 3 Eiweiss
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker
  • ½ Vanilleschote, ausgekratzt
  • 700 g Äpfel (z.B. Gala, Boskoop)
  • 1 unbehandelte Zitrone, Schale und Saft
  • 50 g Rosinen, in Rum eingeweicht
  • Etwas Zimt
  • Butter für die Form

Zutaten für den Butterzopf:

  • 1 kg Mehl
  • 30 g Zucker
  • 30 g Salz
  • 6 dl Milch
  • 150 g Butter
  • 30 g Hefe
  • 2 Eier, nicht zu kalt
  • 1 Eigelb, mit wenig Rahm verrührt

Zubereitung Butterzopf:

  1. Die Milch mit der Butter erwärmen, das Mehl mit Salz, Zucker und der zerbröselten Hefe mischen, die noch warme Milch darüber giessen, die 2 Eier zugeben und zu einem weichen Teig kneten.
  2. Zugedeckt gehen lassen, dann vierteln und in Stränge rollen.
  3. Aus je 2 Strängen einen Viererzopf herstellen, mit Eigelb-Rahm bepinseln und nochmals gehen lassen.
  4. Bei 180°C goldbraun backen und anschliessend auskühlen lassen.

Zutaten für die Vanillesauce:

  • 180 g Zucker
  • 7 Eigelb
  • 5 dl Milch
  • 5 dl Rahm
  • 1 Vanillestange, ausgekratzt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung Vanillesauce:

  1. Die Milch mit dem Rahm und der ausgekratzten Schote aufkochen und ziehen lassen.
  2. Das Eigelb mit dem Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und dann das Salz zugeben.
  3. Die heisse Rahm-Milch-Mischung unter ständigem Rühren dazu giessen und nochmals kurz vor den Siedepunkt bringen.

Zubereitung:

  1. Eine rechteckige Auflaufform mit Butter ausstreichen, den Zopf in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Eier mit dem Eigelb, etwas Salz, Vanille und 100 g Zucker mit dem Schneebesen verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. Jetzt Milch und Rahm zugiessen (=Royale). Den Boden der Form mit der Hälfte der Zopfscheiben auslegen und mit der Royale bedecken.
  4. Die Äpfel schälen, grob hobeln und sofort mit Zitronensaft, Zitronenschale, Zimt und den eingelegten Rosinen vermengen.
  5. Die Hälfte davon in die Form geben und mit dem Zopfscheiben zudecken.
  6. Die restlichen Äpfel darüber streuen und mit der Royale übergiessen.
  7. Im Ofen bei 180°C während 25 Minuten backen.
  8. Eiweiss mit 80 g Zucker aufschlagen und auf den Scheiterhaufen verteilen. Nochmals in den Ofen stellen, bis die Eiweisshaube schön braun ist.
  9. Aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestäuben und in der Form auftragen. Vanillesauce dazu reichen.

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.