Animal Camera

Spektakuläre Bilder und Augenkitzel: In dieser BBC-Reihe nehmen grosse und kleine Tiere selbst die Kamera «in die Hand». Tauben, Hummeln oder Seehunde werden mit Minikameras, Transpondern oder Datenloggern ausgerüstet. Dies ermöglicht Einblicke in bisher verborgene Welten.

Ein Adler mit zwei kleinen Kameras auf dem Rücken.

Bildlegende: Mit den kleinen Kameras, die direkt an den Tieren angebracht wurden gelangen einmalige Aufnahmen. bbc

Didaktik

Diese Sendung eignet sich für den interdisziplinären Unterricht in den Fächern Biologie und Physik der Stufen Sek I und Sek II. Die SchülerInnen gewinnen Einblicke ins komplizierte Wechselspiel von Umwelt, Sinnesorganen und Verhalten. Für die Vertiefung steht vielfältiges Zusatzmaterial, wie zum Beispiel ein Arbeitsblatt mit Lösungen oder eine Lektionsskizze für eine Unterrichtssequenz, zur Verfügung.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Biologie, Physik

Stichwörter: Antarktis, Auftrieb, Chamäleon, Dschungel, Formationsflug, Infrarotkamera, Koralle, Radar, Thermokamera, Vogelperspektive, Wüste, Zugvogel

Produktion: BBC, Animal Planet, ZDF 2005

Verkauf: Kommerzielle Anbieter.

VOD: Nicht im Angebot.

Sendung zu diesem Artikel