Body Talk

Wie war das erste Mal? Ist Kiffen gefährlich? Offen, ehrlich und direkt berichten Jugendliche über ihre Lebensweise und Erfahrungen während der Pubertät. Zentrale Themen in dieser neuen Reihe sind Beziehung, Sexualität, Ernährung, Bewegung und Drogen.

Eine junge Frau

Bildlegende: Sex, Drugs and Rock’n’Roll: Niemand kennt die Sorgen, Ängste und Wünsche von Jugendlichen so gut wie sie selbst. SRF

Didaktik

Die 12 Filme eröffnen zahlreiche Möglichkeiten der didaktischen Nutzung. Es steht jeweils eine Person oder ein Thema im Zentrum einer Folge. Dabei geht es um Identität, Selbstwahrnehmung, Körperempfinden, Konfliktbewältigung, Sex, Drogen, Freundschaft und Partnerschaft.

Je nach Schwerpunkt und zeitlichen Rahmenbedingungen lässt sich «Body Talk» vielschichtig im Lebenskunde- und Gesellschaftskunde-Unterricht einsetzen. Bezüge zu eigenen Erfahrungen und Erlebnissen stehen dabei immer am Anfang der Unterrichtssequenzen. Dazu finden Sie eine Vielzahl von Arbeitsvorschlägen im Begleitmaterial.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Lebenskunde, Gesellschaft

Stichwörter: Jugend, Pubertät, Drogen, Selbstverletzung, Sex, Gesundheit, Identität, Selbstwirksamkeit, Einsamkeit, Zugehörigkeit, Konflikte

Produktion: Anne Voss. Anne Voss Film, 2008

Verkauf: Online-Shop SRF mySchool

Video on Demand: Bis 30.6.2017.

Sendung zu diesem Artikel