Das Boot ist nicht voll

Als Opfer des Kommunismus waren ungarische und tschechoslowakische Flüchtlinge in der Schweiz willkommen. Als 1973 die Menschen in Chile vor dem Regime flüchteten, blockte der Bundesrat ab. Daraufhin formte sich in der Schweiz die «Freiplatzaktion». Sie ermöglichte 2000 Flüchtlingen die Einreise.

Unterrichtsmaterial