Zum Inhalt springen

Geschichte, Geografie Die grössten Naturgewalten

Die Erdbevölkerung ist stets durch schwingende Hochhäuser, explodierende Berge und herumfliegende Dachziegel bedroht. Erdbeben, Vulkane und Wirbelstürme sind die Urgewalten der Erde. Die Forscher begeben sich oft in gefährliche Situationen, um sie besser zu erforschen.

Legende: Video «Trailer: Die grössten Naturgewalten» abspielen. Laufzeit 0:55 Minuten.
Aus SRF mySchool vom 23.01.2013.

Didaktik

Die 3-teilige Reihe begleitet Erdbebenforscher, Vulkanologen und Klima-Experten auf ihren Expeditionen rund um den Globus.

Atemberaubende Originalaufnahmen dokumentieren die Zerstörungskraft verheerender Naturereignisse während Wissenschaftler aktuelle Forschungsergebnisse präsentieren. Sie erklären dabei, wie neueste High-Tech-Systeme helfen, die Welt ein Stück sicherer zu machen.

Die Lektionen sind nach den Grundsätzen der kooperativen Lernmethode aufgebaut. Es ist von Vorteil, wenn die Lernenden die Methode der Expertenrunde schon kennen.

In den Lektionsskizzen zu den einzelnen Folgen wird mit Sequenzen und Timecodes gearbeitet. Ausgewählte Filmsequenzen bieten wir auf dieser Sendungsseite an, sobald die Folgen ausgestrahlt wurden.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Geografie

Stichwörter: Erdbeben, Vulkan, Hurrikan, Wetter, Katastrophe, Sturm, San Andreas, Los Angeles, USA, Tsunami

Produktion: Discovery Channel 2009

Verkauf: Nicht im Angebot.

VOD: Bis 30.04.2015.

Logo Discovery Channel

«Die grössten Naturgewalten» - eine Produktion von Discovery Channel.

Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.