Zum Inhalt springen

Geschichte, Geografie Helveticus 2: Schweizer Geschichte – en français

Die Gründung des Schweizerischen Nationalparks, die einzigartige Karriere Roger Federers oder die Entstehungsgeschichte der Schweizer Banken: Die neuen iBooks von «SRF mySchool» bringen den Lernenden ausgewählte Persönlichkeiten und Errungenschaften unseres Landes näher.

Mit den drei neuen iBooks zur zweiten Staffel von «Helveticus» erfahren die Lernenden, wie Roger Federer zur Tennislegende wurde und welche Hürden er als Junge überwinden musste. Zudem lernen sie, wie das Schweizer Bankwesen zu einem der wichtigsten der Welt wurde und wie der Zoologe Paul Sarasin und der Verein «Pro Natura» 1914 den Schweizerischen Nationalpark gründeten.

Die iBooks sind für den Französischunterricht auf Primarstufe gedacht. Anhand von Bildern und französischen Texten wird den Lernenden Wissen vermittelt. Rot markierte Wörter können mit einem Klick übersetzt werden – der Zugriff auf das Glossar ist jederzeit möglich. Danach folgen zwei Übungen, die das Hörverständnis und den Wortschatz prüfen. Detaillierte Informationen zum Einsatz im Unterricht liefern die didaktischen Hinweise.

Technischer Hinweis

Die fünf «Helveticus»-iBooks laufen auf allen Varianten von iPad, iPad mini und auf jedem Mac-Computer ab OS-X Version 10.9 «Mavericks». Eine Nutzung ohne aktive Internetverbindung ist ohne Einschränkungen möglich.

Mit einem Klick auf den jeweiligen Link laden Sie die rund 170 MB grossen iBooks herunter. Je nach Internetverbindung kann es einige Minuten dauern, bis eine Meldung erscheint. Für den Download empfehlen wir den Safari-Browser.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.