Kleine Hände im Grossen Krieg: Die Flucht (2/8)

Ein 13jähriges flämisches Mädchen wird beim Kartoffel-Diebstahl erwischt. Die Strafe der deutschen Besatzer ist hart: Vier Monate Gefängnis oder eine horrende Geldstrafe. Dem Mädchen gelingt die Flucht in die Niederlande, wo sie das Geld auftreiben kann. Doch bei der Rückkehr läuft alles schief.

Unterrichtsmaterial

Artikel zum Thema