Kleine Hände im Grossen Krieg: Die Lüge (4/8)

Um im Dorf vor einem Mädchen nicht als Feigling dazustehen, meldet sich ein 18jähriger freiwillig zur Armee. Kurz nachdem der junge Schotte in den Krieg zieht, trifft die 11jährige auf seine blinde Grossmutter. Als das Mädchen vom Tod des Soldaten erfährt, wird sie von Schuldgefühlen übermannt.

Unterrichtsmaterial

Artikel zum Thema