Zum Inhalt springen

Header

Video
Lehrplan 21 - einfach erklärt
Aus SRF mySchool vom 17.11.2014.
abspielen
Inhalt

Gesellschaft, Ethik, Religion Lehrplan 21 – einfach erklärt

Der Lehrplan 21 hat die Harmonisierung aller kantonalen Lehrpläne zum Ziel. Erstmals liegt schweizweit also ein einheitlicher Lehrplan vor. «SRF mySchool» erklärt, was dies für das Bildungssystem und den Unterricht bedeutet.

In der Schweiz gibt es 21 deutsch- und mehrsprachige Kantone. Vor der Einführung des Lehrplans 21 gab es grosse Unterschiede, wie und was die Schülerinnen und Schüler in diesen Kantonen lernten. Mit dem Lehrplan 21 verändert sich das und es gilt nur noch ein Lehrplan für alle. So können Schülerinnen und Schüler auch nach einem Umzug in einen anderen Kanton dort weiterfahren, wo sie zuletzt stehen geblieben sind.

Der Lehrplan 21 verändert auch den Unterricht: Neue Fächer und Module mit fächerübergreifenden Themen werden eingeführt. Das Ziel ist, dass die Schülerinnen und Schüler das Gelernte möglichst gut anwenden können. Welche weiteren Auswirkungen der Lehrplan auf den Unterricht und das Bildungssystem hat, erklärt «SRF mySchool» mit eine animierten Erklärvideo.

Stufe: PS, Sek I

Fächer: Gesellschaft, Lebenskunde

Stichwörter: Bildungsniveau, Bildungswesen, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Medienpädagogik, Medienkompetenz, Kompetenzorientierung, HarmoS, Harmonisierung, Kompetenzen, Stundenplan, Notenvergabe

Produktion: Roman Lauer. «SRF mySchool» 2014.

Verkauf: Nicht im Angebot.

VOD: Unbegrenzt.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.