Radiowerkstatt

Radio spielt Musik, Radio informiert, Radio weckt frühmorgens. Doch was braucht es für eine gelungene Radiosendung? Welche Technik steht hinter dieser Erfindung des 20. Jahrhunderts? Wie sieht seine Zukunft aus? Höchste Zeit, die Antennen auszufahren und dem Radio auf den Grund zu gehen.

Anic Lautenschlager moderiert und sendet live aus dem Radiostudio DRS 3. In Echtzeit lässt sich mitverfolgen, wie eine Radiosendung entsteht, wer daran beteiligt ist und welche Arbeiten hierfür nötig sind.

Ein gezeichneter Junge und ein Mädchen tanzen neben einem Radio.

Bildlegende: So funktioniert Radio: Animationen erklären Frequenzen, Schallwellen, analoges und digitales Radio. SRF

Kurze Animationsclips führen in die Welt der Schallwellen, Magnetfelder und Frequenzen. Die Unterschiede zwischen mono und stereo oder analog und digital? Jetzt sonnenklar für alle…

Pioniere und Piraten

Auch ein bisschen Geschichte muss sein: Wer wusste, dass die SRG im Zweiten Weltkrieg die einzige vertrauenswürdige Sendequelle zum Kriegsgeschehen war? Und Roger Schawinski knapp 40 Jahre später erfolgreich gegen die Monopolstellung der SRG kämpfte? Von DAB über UKW bis SRG – der Beitrag erklärt alles.

Stufe: Sek I, MS

Fächer:

  • Medienbildung/ICT und Medien
  • Individuum + Gemeinschaft

Stichwörter: Radio, Produktion, Schallwellen, Magnetfelder, Frequenzen, Technik, Digitalradio, Moderation, Mediengeschichte, Rundfunk, Hörfunk

Produktion: Katrin Sutter. SRF mySchool 2012

Verkauf: Online-Shop SRF mySchool

VOD: Unbegrenzt.

Sendung zu diesem Artikel