Zum Inhalt springen
Inhalt

Gesellschaft, Ethik, Religion Von der Ruine ins Luftschloss

Aras will zurück nach Aleppo. Die junge Syrerin möchte Kriegsjournalistin werden und die Welt aufrütteln. Denn die 18-Jährige weiss, was es heisst, im Krieg zu leben. Vor 3 Jahren ist sie selbst aus Syrien in die Schweiz geflüchtet. Doch der Weg zur Journalistin ist voller Hürden.

Legende: Video Von der Ruine ins Luftschloss abspielen. Laufzeit 07:58 Minuten.
Aus SRF mySchool vom 09.04.2018.

Die junge Syrerin Aras hat einen Traum: Sie will studieren und Journalistin werden. So schnell wie möglich möchte sie zurück nach Aleppo, um der Welt vom Leid der syrischen Kinder zu berichten. Denn 18-Jährige weiss, welch Grauen der Krieg mit sich bringt.

Doch der Weg zur Journalistin ist kein einfacher. In Bern besucht Aras erstmal das zehnte Schuljahr. Denn durch den Krieg und die Flucht konnte sie lange nicht zur Schule. Die Matura konnte sie in Syrien nicht mehr abschliessen und in Bern ist die junge Syrerin bereits zu alt für den Eintritt ins reguläre Gymnasium.

Nun muss Aras Kompromisse eingehen. Anstatt zu studieren soll sie eine Lehrstelle finden. Doch auch dies ist gar nicht so einfach.

Stufe: Sek I

Fächer: Gesellschaft, berufliche Orientierung

Stichwörter: Migration, Flüchtlingskinder, Flüchtlingskrise, Ausbildung, Integration, Studium, Kriegsjournalismus, Lehre, Syrien, Bürgerkrieg, Flucht, Flüchtlinge

Produktion: Karin Bachmann. «SRF mySchool» 2016

Verkauf: Nicht im Angebot.

VOD: Unbegrenzt.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.