Zum Inhalt springen

Physik, Chemie, Biologie Wie funktioniert der Blutkreislauf?

Es ist der wichtigste Muskel überhaupt: das Herz. Ein Leben lang versorgt es den Körper unter anderem mit Sauerstoff und transportiert den Kohlenstoffdioxid zur Lunge ab. Der faustgrosse Muskel erledigt diese Aufgabe zuverlässig – Tag für Tag, Stunde um Stunde. Wie genau, erklärt dir Reena.

Das Herz besteht aus vier Hohlräumen: Aus der rechten und linken Herzkammer sowie dem rechten und linken Vorhof. In der linken Herzkammer wird das bereits mit Sauerstoff angereicherte Blut durch die Arterien in den ganzen Körper verteilt. Dort versorgt es unsere Zellen mit lebenswichtigem Sauerstoff.

Das sauerstoffarme Blut wird dann durch die Venen zurück ins Herz transportiert, nämlich in den rechten Vorhof. Durch das Öffnen der Herzklappen gelangt das Blut in die rechte Herzkammer und von dort in die Lunge. Nachdem es in den beiden Lungenflügeln erneut mit Sauerstoff angereichert wurde, gelangt es via Vorhof in die linke Herzkammer – und der Blutkreislauf startet von neuem.

Lehrplan-21 Bezug

Die Schülerinnen und Schüler ...
NMG.1.4.e, Link öffnet in einem neuen Fenster: … können Zusammenhänge zwischen Bau und Funktion des menschlichen Körpers erklären. ​(Blutkreislauf: Herz, Venen, Arterien)

NT.7.2.a, Link öffnet in einem neuen Fenster: … können die Organe als Komponenten eines Systems erkennen, das die vier zentralen Stoffwechselvorgänge Aufnahme, Transport, Umwandlung und Abgabe umschliesst. ​(Transport: Blut, Blutkreislauf, Herz)

Schulstoff leicht gemacht!

Schulstoff leicht gemacht!

Wie wird aus Wasser Strom? Warum ist Schlaf wichtig und was hat es mit den Kinderrechten auf sich? Antworten liefert «Clip und klar!» – auch auf YouTube., Link öffnet in einem neuen Fenster