Zartbitter

Yayra Glover hat einen Traum: Der Ghanese will in seiner Heimat Bio-Kakao produzieren und ihn im Schoggiland Schweiz vermarkten. Damit will er die Armut der ghanaischen Bauern bekämpfen und ihnen zu mehr Unabhängigkeit verhelfen. Fairtrade im Welthandel – ein schwieriges Geschäft für Kleinbauern.

Video «Zartbitter» abspielen

Zartbitter

52 min, aus SRF mySchool vom 19.10.2012

Didaktik

Mit 53 Minuten dauert der Film länger als eine Lektion und sollte deswegen mindestens in einer Doppellektion verankert werden. Selbstverständlich können auch nur einzelne Ausschnitte gezeigt werden. Sequenzen zu Yayra Glovers persönlicher Geschichte können beispielsweise weggelassen werden.

Die Lektionsskizzen haben zwei unterschiedliche Ansätze. Themen der ersten Lektionsskizze sind Welthandel, Nachhaltigkeit und Fairtrade. Lektionksskizze 2 beschäftigt sich mit den Themen Selbständigkeit und Kleinunternehmen und was es bedeudet, sein eigener Chef zu sein. Die Schüler sollen dabei in ihrem eigenen Umfeld selbständige Unternehmer interviewen und die gewonnenen Erkenntnisse in den Unterricht einbringen.

Stufe: Sek I, Sek II

Fächer: Umwelt, Geografie

Stichwörter: Afrika, Kakao, Nachhaltigkeit, Bauern, Schokolade, Bio, Ghana, Globalisierung, Fairtrade, Selbständigkeit

Produktion: Angela Spörri. Freihändler Filmproduktion GmbH/SRF 2012

Verkauf: Filme für eine Welt

VOD: Unbegrenzt.

Sendung zu diesem Artikel