Musik im Film

Musik im Film ist nicht gleich Filmmusik. Da beginnt etwa der Kinofilm «Before Sunrise» mit der Ouvertüre von Purcells «Dido und Aeneas»: In der Oper sind die beiden Liebenden nur für eine kurze Zeit ein Paar, Dido wird am Ende tot sein.

Will uns der Regisseur damit in den ersten Minuten also auch bereits den Ausgang seines Films andeuten? «Nachklang» versucht, den Intentionen der Filmemacher auf den Grund zu gehen - warum sie sich an manchen Stellen für Purcell, Beethoven oder Bach entscheiden und gegen untermalende Filmmusik.