Preisträgerkonzert «Prix CS Jeunes Solistes» mit Aniela Frey

 

Einstimmig: So wurde Aniela Frey beim «Prix CS Jeunes Solistes» 2007 in Luzern zur Siegerin gekürt. Vielstimmig und -schichtig hingegen war das Preisträgerkonzert der Schweizer Flötistin. Zusammen mit dem Pianisten François Killian präsentierte das Duo ein Konzert durch zwei Jahrhunderte hindurch. Von Bachs Sonate g-Moll (BWV 1020) variiert sie sich über «Trockne-Blumen» Schuberts (D 802) hinweg und imitiert menschliche Stimmen in Toru Takemitsus Voice von 1971. Weitere Komponisten des Abends: Frank Martin, Claude Debussy und Paul Taffanel.