Auf der Suche

nachtwach macht sich mit dem Publikum auf die Suche - nach Verlorenem, Vermisstem und Erhofftem.

Wie ist es, jahrelang erfolglos nach Arbeit zu suchen? Was heisst es, die leibliche Mutter nie gefunden zu haben? Wie sucht ein Medium nach verlorenen Schlüsseln? Wo findet man den Sinn des Lebens oder zu sich selbst? Wie sucht man Halt? Wo Zuversicht? Und was, wenn bei einer Suche etwas ganz Unerwartetes gefunden wird? Für solche und andere Erlebnisse rund ums Suchen und Finden öffnet Barbara Bürer die Leitungen in dieser Nacht.

Schon vor der Livesendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 12. September ab 23.00 Uhr unter der Gratistelefonnummer 0800 00 22 20.