Das muss ich noch tun

Wenn uns oder jemandem, den wir lieben, nicht mehr viel Zeit bleibt: Was würde zuoberst auf unserer Pendenzenliste stehen? Was müssten wir unbedingt noch tun, bevor es zu spät?

Ein altbekannter Spruch besagt: Wir müssen gar nichts, ausser sterben. Nun, das Leben ist keine Volksweisheit. Es gibt Dinge, von denen wir das Gefühl haben, ja zutiefst überzeugt sind, dass wir sie unbedingt tun müssen, solange wir noch können. Ein Versprechen einlösen, reinen Tisch machen, sich versöhnen und Frieden schliessen, nochmals jemanden sehen, einen bestimmten Ort besuchen oder an diesen zurückkehren. Menschen reden mit Barbara Bürer darüber, welche Pendenz in ihrem Leben derart wichtig ist, dass sie es auf keinen Fall unterlassen wollen und dürfen, sie zu erledigen.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 22. März, ab 23 Uhr unter der gratis Telefonnummer 0800 00 22 20.