Diesen Menschen vermisse ich

Wir alle kennen das Ziehen in der Brust und den Klumpen im Bauch, wenn wir jemanden vermissen. Im Telefontalk nachtwach erzählt das Publikum, nach wem es sich besonders sehnt.

Durch den Tod getrennt, im Laufe des Lebens aus dem Augen verloren oder trotz einst tiefer Freundschaft auseinandergelebt – es gibt verschiedene Gründe, warum einem ein Mensch abhanden kommt. Welche Leerstelle hinterlässt der vermisste Mensch? Wann fehlt er am meisten? Was, wenn ein geliebter Mensch durch eine Krankheit so verändert wird, dass man sein altes Wesen vermisst? Und wie ist es, jenen Menschen zu vermissen, der man selbst mal war? In dieser Nacht haben Sehnende und Vermissende das Wort.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 28. Oktober, ab 23 Uhr unter der gratis Telefonnummer

0800 00 22 20.