Heimlich

Was geschieht, wenn keiner hinschaut? Was traut man sich nur hinter verschlossenen Türen? Das nachtwach-Publikum erzählt von Vorlieben und Trieben, von denen keiner wissen soll.

Die Tochter aus veganem Hause isst Fleisch. Der verheiratete Mann trägt Frauenkleider. Die junge Muslimin liebt einen Christen. Die Mutter verfolgt einen Plan, von dem niemand weiss. Sie alle tun es heimlich – sei es aus Scheu vor Blossstellung oder um so ein Verbot zu umgehen. Im Telefontalk nachtwach öffnet Barbara Bürer die Leitungen für Geschichten solcher Art - auch wenn sie weit in der Vergangenheit liegen. Denn was heute selbstverständlich ist, war vor einigen Jahrzehnten vielleicht noch stigmatisiert.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 7. Juli, ab 23 Uhr unter der gratis Telefonnummer 0800 00 22 20.