In der Sekte

Für Sektenexperten ist klar: Wer einer Sekte beitritt, gibt seine Selbstbestimmung auf. Was das für den Einzelnen bedeutet, erzählen Betroffene bei nachtwach.

In der Schweiz gibt es neben den grossen Sekten wie Zeugen Jehovas und Scientology unzählige kleine Gruppierungen mit sektenhaften Zügen. Zu den gemeinsamen Merkmalen gehören meist eine straff hierarchische Struktur, eine starke Führergestalt und eine deutliche Abgrenzung der Gruppe nach aussen. Im Telefontalk nachtwach interessiert sich Barbara Bürer für Erfahrungsberichte aus der Sekte. Aussteigerinnen und Aussteiger aber auch überzeugte Sektenmitglieder erzählen von ihrem Leben bestehend aus Heilsversprechen, autoritärer Führung und Gemeinschaft.

Schon vor der Livesendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 30. Mai ab 23.00 Uhr unter der Gratistelefonnummer 0800 00 22 20.