Krieg

Der letzte Krieg in der Schweiz war im vorletzten Jahrhundert. Trotzdem leben hier viele Menschen, die Krieg selbst erlebt oder Kriegsgebiete kennengelernt haben. Zuhörer und Zuschauerinnen erzählen von ihre Erfahrungen mit Krieg.

In der Schweiz leben Zehntausende Menschen, die irgendwo auf der Welt Krieg erlebt haben: Die Flüchtlinge, die bei uns Schutz und Sicherheit suchten, aber auch Schweizer, die als Helfer, Kriegsreporter oder Reisende in Konfliktgebieten waren – oder hierzulande Menschen aus Kriegsgebieten betreuen. Oder all jene aus der Aktivdienstgeneration, die erfahren haben, was es heisst, in Zeiten zu leben, wenn rundherum Krieg herrscht. Wie ist es, wenn man als Auslandschweizer in seiner Heimat plötzlich mit Krieg konfrontiert wird? Menschen reden mit Barbara Bürer über ihre Erfahrungen und Erlebnisse im und mit Krieg.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 24. Mai, ab 23 Uhr unter der gratis Telefonnummer 0800 00 22 20.