Unendlich dankbar

Das Gefühl von tiefer Dankbarkeit macht uns zufriedener, ausgeglichener und gelassener. Im Telefontalk «nachtwach» erzählen Zuhörerinnen und Zuschauer, wem und wofür sie auf ewig dankbar sind.

«Sei dankbar für wenig und du wirst viel finden.» So einfach dieses nigerianische Sprichwort klingt, so schwer fällt es uns oft, dankbar zu sein. Gründe, unzufrieden zu sein, finden wir oft und rasch. Dabei gehört Dankbarkeit zu den schönsten und wertvollsten Lebensgefühlen: Man muss nichts dafür leisten, braucht auch nicht zu warten, bis die Dinge perfekt sind oder uns etwas besonders Positives widerfährt. Man muss lediglich aufmerksam sein, vielleicht auch bescheiden – das Schöne und Gute im Leben erkennen und anerkennen. Menschen erzählen, welchen Personen und für welche Momente sie unendlich dankbar sind.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 28. Juni, ab 23 Uhr unter der gratis Telefonnummer 0800 00 22 20.