Verführt

Jemanden verführen oder selbst verführt werden, kann ein Genuss sein – aber auch unschöne Folgen haben. Im Telefontalk «nachtwach» erzählen Zuhörer und Zuschauerinnen ihre Erfahrungen mit dem Verführen.

In der Liebe, im Spiel, beim Konsumieren oder im Beruf: In fast allen Lebensbereichen locken ständig Verführungen. Schneller Gewinn kann ebenso verführerisch sein wie die Sprache. Bei Barbara Bürer erzählen Menschen, wann sie wie von wem verführt wurden und mit welchen Folgen – und wie sie selbst Andere verführen, privat oder von Berufes wegen.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 1. Oktober, ab 23 Uhr unter der Gratis-Telefonnummer 0800 00 22 20.