Wenn etwas zu Ende geht

Schluss, aus, amen. Und was war davor? Im Telefontalk nachtwach erzählt das Publikum vom Loslassen und Neuanfangen.

Wie fühlt es sich an, wenn die Tage im Gefängnis gezählt sind? Was geschieht mit einem, wenn nach langer Wartezeit endlich ein Spenderorgan gefunden wurde? Wie erlebt man die Zerrüttung der einst heilen Familie, bevor es zur definitiven Trennung kommt? Was umtreibt einen kurz vor der Pensionierung? Abschied nehmen tut oft weh – doch manchmal ist auch befreiend. Die Zuschauerinnen und Zuhörer erzählen von traurigen Abschieden, heiterer Vorfreude und quälender Ungewissheit.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 26. Mai, ab 23 Uhr unter der gratis Telefonnummer 0800 00 22 20.