Ertappt!

Es ist, als stehe die Welt kurz still, wenn wir ertappt werden. Beim verbotenen Sex, beim Stehlen im Kaufhaus, beim Blaumachen, beim Flunkern, Flirten, Singen. Und manchmal ertappen wir auch uns selbst. Wie wir Vorsätze bereits wieder brechen oder uns selbst etwas vormachen. Ertappt?

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über www.nachtwach.sf.tv bzw. www.nachtwach.drs3.ch kontaktiert werden. Und ab 23 Uhr am Montag, 26. Januar über die Gratisnummer 0800 00 22 20.