Heirat ohne Liebe

Längst nicht alle Ehen, die in der Kirche oder auf dem Standesamt besiegelt werden, sind von Liebe geleitet. In dieser Dienstagnacht erzählt das Publikum von Vernunfts-Hochzeiten, Scheinehen und Zwangsverheiratungen.

Heirat ohne Liebe
Bildlegende: Heirat ohne Liebe Colourbox

Manche lassen sich bewusst auf eine Heirat ohne Liebe ein, andere erkennen erst mit der Zeit, dass hinter den Liebesschwüren des Partners oder der Partnerin andere Motive als grosse Gefühle stecken. Wie ist es, ohne Liebe den Bund fürs Leben zu schliessen? Welche wirtschaftlichen oder kulturellen Zwänge spielten mit? Die Zuhörerinnen und Zuhörer schildern die Hintergründe zu ihrem Ja ohne Liebe.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und ab 23 Uhr am Dienstag, 12. März unter der Gratis-Nummer 0800 00 22 20.

 

 

Moderation: Barbara Bürer