Ich habe Zeit

Zeit haben, sich Zeit nehmen, nichts tun. Wie ist das? Im Telefontalk «nachtwach» erzählen Zuschauerinnen und Zuhörer, wie und weshalb sie ihr Leben entschleunigt haben - freiwillig oder gezwungenermassen.

Bildlegende: Colourbox

Nicht die Zeit, der Mensch rast. Und deshalb hört man oft den Satz «Ich habe keine Zeit». Doch es gibt sie, diejenigen, die bei diesem Wettlauf mit der Zeit nicht mehr mitmachen wollen - oder nicht mehr mithalten können, weil eine Krankheit, das Alter oder die Arbeitslosigkeit sie gezwungen hat, den Weg der Langsamkeit zu gehen. Im Telefontalk «nachtwach» reden Menschen mit Barbara Bürer darüber, weshalb sie viel Zeit haben oder sie sich Zeit nehmen für etwas Bestimmtes. Wie es ist, wenn man plötzlich Zeit hat im Leben und wie befreiend oder schwierig das Nichtstun sein kann.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 7. Januar, ab 23 Uhr unter der gratis Telefonnnummer 0800 00 22 20.