Im Rausch

Seit jeher suchen die Menschen den Rausch: in der Liebe, der Natur, im Sport und Spiel, im Konsum. Im Telefontalk nachtwach erzählen Zuhörerinnen und Zuhörer, wie und weshalb sie sich berauschen.

Für den Rausch braucht es nicht zwingend Drogen: Musik und Literatur kann berauschen, der eigene Auftritt vor dem Publikum, eine sportliche Höchstleistung, das Liebesglück. Tiefseetaucher, Brückenspringer und andere Extremsportler suchen den Rausch, den Adrenalinkick immer wieder. Das euphorische Gefühl kann aber auch zu einem Leiden und einer Krankheit werden: wenn der Geld-, Spiel- und Konsumrausch zu einer Sucht wird. Barbara Bürer spricht mit Menschen darüber, weshalb sie der Rausch fasziniert, warum sie ihn immer wieder suchen oder brauchen.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 15. April, ab 23 Uhr unter der gratis Telefonnummer 0800 00 22 20.