Liebe kennt keine Grenzen

Wenn die Liebe vor nichts Halt macht, dann spielen Landesgrenzen, Sprachbarrieren, Glaubensrichtungen, Altersunterschiede, Konventionen oder Gesellschaftsschichten keine Rolle mehr.

Bildlegende: Colourbox

Zuhörerinnen und Zuschauer erzählen diese Dienstagnacht, wie sie sich in binationalen Beziehungen organisieren und verständigen. Warum die Gefühle für einen anderen Menschen stärker sind als die Gebote der eigenen Religion. Womit man konfrontiert wird, wenn der Partner so jung ist wie der eigene Sohn. Wie es ist, zwei Beziehungen gleichzeitig zu führen. Was ein Büezer macht, wenn er eine Akademikerin liebt. Zu Wort kommen alle, die auf ihr Herz hören und sich durch nichts einschränken lassen.

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und am Dienstag, 13. Oktober, ab 23 Uhr unter der gratis Telefonnummer
0800 00 22 20.