Unter Schock

Unter Schock sind Menschen zu Handlungen fähig, die Aussenstehende kaum nachvollziehen können. Unter Schock bleibt die Welt bisweilen aber auch stehen. Im Telefontalk «nachtwach» erzählt das Publikum von persönlichen Schockerfahrungen.

Ein Schock kann viele Ursachen haben: ein Unfall, ein schreckliches Erlebnis, eine prägende Beobachtung, ein Todesfall. Die Zuschauerinnen und Zuhörer erzählen im Gespräch mit Barbara Bürer, welche Situation zum Schockzustand führte und wie sie diesen erlebten.

 

Schon vor der Live-Sendung kann die Redaktion über nachtwach@srf.ch kontaktiert werden. Und ab 23.00 Uhr am Dienstag, 13. November 2012 unter der Gratis-Nummer 0800 00 22 20.