Eröffnungskonzert am Warschauer Herbst 2019

Seit 1956, jeweils Ende September, 8 Tage lang, findet in Warschau das grösste polnische Festival der zeitgenössischen Musik statt, der Warschauer Herbst.

Symbol auf Violet
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Vom 20. bis 28. September 2019 war es wieder soweit: die 62. Ausgabe. Unter dem Motto «Pneuma – erweiterte Realität». Also ein weites Feld: das altgriechische Wort für Luft sowohl wörtlich interpretiert, als wichtigstes Medium der Musik, wie auch im übertragenen Sinne, als Geist

Morten Ladenhoff: Orgelimprovisation
Bruno Mantovani: Entrechoc
Zygmunt Krauze: Klavierkonzert Nr. 3
Magdalena Dlugosz: On the edge of light
Thuridur Jonsdottir: Flutter

Morten Ladenhoff, Orgel
Mario Caroli, Flöte
Barbara Okón-Makowska, sound projection
Przemyslaw Kunda, sound projection
Michal Pawelek, electroacoustic layer

Warschau, Konzerthalle, 20.09.2019

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung:
- Als einstündige, kommentierte Fassung mit gekürztem Konzert.
- Als ganzes Konzert, ohne Kommentar.

Redaktion: Florian Hauser