Exhaustions!Erschöfpungen! Musik von Christoph Ogiermann

- Ciant da li ciampanis (2002) für einen singenden Geiger nach einem Gedicht von Pier Paolo Pasolini - DIE DA (2007), Verschiebungen für Tasten, Stimme und elektronische Umgebung - Simultane Aufführung von: orientalische Künstler pflegen die Grobheiten der Gattung zu überwinden, europäische, sie zu übertreiben (2005), Musik für mindestens 3 Violoncelli und Zuspielband und: wär ich aus Schinah, würd man mich verstehn (2005/08), Musikaktion für einen Spieler, 4-kanalige elektonische Musik, Dias und ein Video von Daniel Kötter.(Aufnahme Kunstraum Walcheturm, 4. März: Christoph Ogiermann, Violine, Stimme, Klangregie; Gunnar Brandt-Sigurdsson, Stimme; Johan Bossers, Tasten und Stimme)