Feldman mal anders. Das Ensemble Phoenix Basel auf Spurensuche

Morton Feldman ist seit jeher ein Fixpunkt im Repertoire des Ensemble Phoenix Basel. In diesem Konzert widmet sich das Ensemble (sehr untypisch für Feldman!) seinen sehr kurzen Stücken.

Das Programm verfolgt einen Schaffensprozess von 25 Jahren und deckt fast alle Stile ab, die Feldman erforscht hat, bevor er zu seinem ausgreifenden, unverwechselbaren Spätstil fand.

Morton Feldman:
Projection 2
Two Pieces for six instruments
Piece for seven instruments
Durations 5
De Kooning
Routine investigation

Ensemble Phoenix Basel
Jürg Henneberger, Leitung

Konzert vom 22.04.17, Gare du Nord, Basel

Die Sendung (mit Ausschnitten aus dem Konzert) und das ganze Konzert (ohne Kommentar) stehen bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Florian Hauser