Hello Mellow Tone: Annäherungen an Philipp Schaufelberger

In Hello Mellow Tone stehen sich die beiden Klangkörper Ensemble und Duo Gitarre/Schlagzeug gegenüber. Das zur Verfügung stehende musikalische Material umfasst somit die ganze Bandbreite zwischen freier Improvisation und fertig Ausnotiertem.

Dabei ist ein Anliegen, die vermeintlichen Stammdisziplinen einander anzunähern: die von Sebastian Gottschick fürs Ensemble orchestrierte Transkription einer Duo-Improvisation als wahre formale Kühnheit, die Duoversion eines Jazzklassikers als hohe Interpretationskunst.

ensemble für neue musik zürich
Konzert vom 03.03.18, Galerie Walcheturm, Zürich
Tage für Neue Musik Zürich

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Thomas Meyer