Neues von den Darmstädter Ferienkursen

1970, Brian Ferneyhough ist noch keine 30 Jahre alt, schreibt er Firecycle. Der Titel bezieht sich auf Heraklit und dessen Theorie der periodischen Zerstörung und Wiederherstellung des Universums durch Feuer, das Symbol für den ewigen Wandel. 

Zwei Klaviere und ein großer Orchesterapparat, aufgestellt in Gruppen auf der Bühne, die neben dem Hauptdirigenten von vier weiteren Dirigenten geleitet werden.

Brian Ferneyhough: Firecycle Beta
Yukiko Sugawara + Tomoko Hemmi, Klavier
Helmut Lachenmann: Air
Christian Dierstein, Schlagzeug
Bernhard Gander (* 1969): Bloodbeat UA
Radiosinfonieorchester Frankfurt; Lucas Vis

Redaktion: Florian Hauser