Zum Inhalt springen

nigelnagelneu Ein Paradies für Bücherwürmer

Leseratte Viviana träumt von einer eigenen Bibliothek in ihrem Wohnzimmer. Und bewirbt sich deshalb bei «Nigelnagelneu» für eine Umgestaltung. Ihr Mann Luca hegt Bedenken. Sein TV-Gerät darf auf keinen Fall weichen. Sehen Sie, wie das Expertenteam die unterschiedlichen Bedürfnisse erfüllt.

Viviana liebt Bücher über alles. Diese Leidenschaft widerspiegelt sich in ihrem neu gestalteten Wohnzimmer. Eine Bibliothek, eine mit Buchseiten tapezierte Wand und Bücherstapel als Beistelltische – ein Traum für die 39-jährige Bücherliebhaberin.

Bildvergleich

Regler nach links verschieben Regler nach rechts verschieben

Vorher war das Wohnzimmer weiss und steril eingerichtet. Die dreifache Mutter mit norditalienischer Mentalität vermisste das Lebendige im Raum. Auch die Unmengen an Büchern fehlten ihr. Gerne hätte sie diese im Wohnzimmer präsentiert. Doch es mangelte an guten Ideen. Zu schnell entsteht ein Chaos. Deshalb hat sie sich Unterstützung von den «Nigelnagelneu»-Handwerkern geholt. Doch auch ihre Hilfe wird benötigt.

Legende: Video So einfach geht's abspielen. Laufzeit 00:49 Minuten.
Aus Nigelnagelneu vom 18.11.2015.

Für die Bücher-Tapete muss Viviana hart arbeiten. 7 Stunden lang kleben sie und Maler Roger unzählige Bücherseiten an die Wand. Auch bei den kleinen Salontischen packt die dreifache Mutter mit an und türmt alte Bücher zu einem Stapel.

Die Bibliothek besteht aus vielen einzelnen Regalen derselben Grösse. Durch die Blenden entlang der Rahmen wirken sie trotzdem wie einen einheitlichen Wandschrank. Dieser bietet viel Platz für Vivianas riesige Büchersammlung.

Sanfte Farben für ein gemütliches Wohngefühl

Die Möbel und Wände im umgebauten Wohnzimmer sind in rosa und blauen Farbtönen gehalten. Dies verleiht dem Raum eine ruhige und warme Atmosphäre. Das dunkelblaue Sofa mit der kuscheligen Teppichfläche unterstützt das gemütliche Ambiente vor dem Kamin.