So wird es in Ihrem Kellerraum gemütlich

Kellerräume sind meist dunkel, kühl und düster. Sie wirken deshalb oft alles andere als einladend. Niedrige Decken und fehlende Fenster sind hier spezifische Herausforderungen. Die passende Beleuchtung und Farbauswahl ist für eine wohnliche Atmosphäre deswegen von grundlegender Bedeutung.

Gemütliche Leseecke in hellen Farben und mit Stehleuchten.

Bildlegende: Die passende Beleuchtung und Farbauswahl ist für eine wohnliche Atmosphäre von grundlegender Bedeutung. SRF

Folgende Orientierungshilfen unterstützen Sie bei der Umgestaltung Ihres Kellerraums in ein heimeliges Zimmer:

  • Leseecke: Die Leseleuchten sollen stets ein gerichtetes, helles Licht abgeben.
  • Textile und Teppiche: Sie bringen nicht nur optisch Wärme in den Hobbyraum, sondern dienen als Isolation vom kalten Kellerboden und -wänden. Ausserdem verbessern sie auch die Akustik.
Video «» abspielen

min, vom 1.1.1970

  • Wanddekoration: Eine Wanddekoration gestaltet mit privaten Elementen bringt sofort persönlichen Charme in einen Kellerraum.
  • Farbauswahl: Sanfte und hellere Farbtöne helfen einen nüchternen Raum wie einen Keller, in einen gemütlichen Ort zu verwandeln. Helle Farben erweitern ausserdem optisch den Raum und erzeugen mehr Licht und Leichtigkeit.

Sendung zu diesem Artikel