Dottie West: eine schillernde und tragische Country-Karriere

Das Leben hielt alles parat für Dottie West: einen gewalttätigen Vater, eine schillernde Karriere zwischen bravem Country-Girl und sexy Spandex-Design, das grosse Geld und den Bankrott. Und das tragische Ende bei einem Verkehrsunfall. Am 11. Oktober wäre sie 80 geworden.

Country-Star Jim Reeves öffnete ihr 1964 die Türe zum Erfolg in Nashville. Mit dem Image des bescheidenen Landmädchens landete Dottie West mittlere Hits am Laufmeter und 1973 mit «Country Sunshine» die Melodie zu einer legendären Coca-Cola-Werbung.

Und dann mit 45 die Metamorphose zur sexy Country-Pop-Queen. Fünf Nummer eins-Hits und Jobs als Model, in Fernsehen und Musical waren der Lohn. Die Abwärtsspirale begann in den 80ern; am 30. August 1991 verunfallte sie unterwegs zur Grand Ole Opry; vier Tage später war sie tot. «On the road Again» zeichnet Dottie Wests bewegte Karriere nach.

Das Stichwort «West» gilt auch für die zweite Stunde: Wo liegt der Westen in der Country-Musik?

Gespielte Musik

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Geri Stocker