Tom Russell & Marty Robbins

«On the Road Again» stellt zwei grosse Geschichtenerzähler der Country- und Americana-Musik ins Rampenlicht: Singer-Songwriter Tom Russell mit der Veröffentlichung seiner Song-Poesie in Buchform und Balladen-Meister Marty Robbins zum 30. Todestag am 8. Dezember.

Bildlegende: Fred Task

Tom Russell verkörpert den Begriff «Americana» perfekt: mit seiner Kreuzung von Country, Folk, Rock'n'Roll, Tex-Mex und mit prägnanten Geschichten als regelrechtes Panoptikum der amerikanischen Gesellschaft. Russells beste Songtexte aus 35 Jahren und seine Kommentare dazu gibt es neu als Buch unter dem schlichten Titel «120 Songs». Am 12. Dez spielt er überdies live in Zürich.

Marty Robbins wird gerne als «König der Balladensänger» bezeichnet. Dies vor allem auf Grund seiner epischen «Gunfighter Ballads» - allen voran natürlich sein Über-Hit «El Paso». Robbins hat mit seiner eleganten Stimme aber auch im Rock'n'Roll, Honky-Tonk, Pop oder hawaiianischem Liedgut unvergessliche Spuren hinterlassen. Er starb nach 30 Karrierejahren am 8. Dezember 1982 überraschend im Alter von  57 Jahren.

Gespielte Musik

Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Geri Stocker