Die Hochzeit

Staffel 1, Folge 7

Video «Die Hochzeit» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Jamie willigt in die Hochzeit mit Claire ein - unter drei Bedingungen. Weil Claires Verhaftung droht, muss die Zeremonie schnellstmöglich über die Bühne, dazu muss die Ehe auch tatsächlich vollzogen werden. In der Hochzeitsnacht kommen sich Claire und Jamie nicht nur körperlich näher.

Angesichts ihrer drohenden Verhaftung durch «Black Jack» Randall bleibt Claire einzig, sich mit dem Gedanken an eine Heirat mit einem Schotten abzufinden, um in den Genuss des Schutzes durch den MacKenzie-Clan zu kommen. Glücklicherweise scheint auch Jamie der Idee etwas abgewinnen zu können, wenn auch seine Beweggründe nicht nur romantischer Natur sind.

Die Idee für die Heirat hatte Dougal MacKenzie, der damit Claire schützen wollte. Für sein Einverständnis stellt Jamie drei Bedingungen, die Dougals Männer rechtzeitig zu erfüllen trachten. Die Zeit drängt; nicht nur soll die eigentliche Zeremonie schnellstmöglich über die Bühne, sondern die Ehe muss auch tatsächlich vollzogen werden, was Angus und Rupert im Gemach der frischgebackenen Eheleute zu bezeugen hoffen.

Als Claire in den frühen Morgenstunden der Hochzeitsnacht das Schlafzimmer verlässt, um sich zu stärken, stösst sie auf Dougal MacKenzie, der Kunde von der britischen Garnison und «Black Jack» Randall bringt. Nachdem er sie für ihr Pflichtgefühl gelobt hat, macht er Claire in ihrer Hochzeitsnacht Avancen.