«Bach? Faszinierend!» Brice Pausets Lust am Dialog

  • Sonntag, 11. November 2012, 16:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 11. November 2012, 16:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 19. November 2012, 15:03 Uhr, DRS 2

Wie sieht ein Komponist von heute den grossen alten Johann Sebastian Bach? Gibt ss bei dem noch etwas zu entdecken? Und ob, meint der Komponist Brice Pauset. Er sucht den Dialog über die Zeiten hinweg.

Brice Pauset ist Cembalist, der mit Barockmusik auf Tournee geht. Er ist Komponist mit Professur in Freiburg. Er ist der neue künstlerische Leiter des Ensemble Contrechamps in Genf. Und er ist ein Musiker ohne Berührungsangst, aber mit Neugier. Ein Musiker mit grosser Lust am Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Im Gespräch unterhält er sich über eins seiner grossen Vorbilder: Johann Sebastian Bach.

Autor/in: Florian Hauser