Der russische Pianist Jewgeny Kissin

  • Sonntag, 1. Februar 2009, 16:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 1. Februar 2009, 16:03 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 9. Februar 2009, 15:03 Uhr, DRS 2

«Wenn es darum geht, über Musik zu reden, bin ich ein hoffnungsloser Fall!» pflegt Kissin Journalisten vorzuwarnen. Doch Gesprächsstoff gibt es genug: die Kindheit in Russland, die Beziehung zu seiner einzigen Klavierlehrerin Anna Pawlowna und die Karriere als Wunderkind.

Heute ist Kissin Kosmopolit und fest im Konzertleben etabliert, hochgeachtet von der Kritik und heissgeliebt vom Publikum. Sein Repertoire reicht von Mozart bis hin zu Prokofiew mit Schwerpunkt auf den Romantikern des 19. Jahrhunderts; er spielt tiefernst, natürlich und leidenschaftlich, mit souveräner Kontrolle über die Klangressourcen des Klaviers. Hildburg Heider hat Jewgeny Kissin zum Gespräch getroffen.

Redaktion: Hildburg Heider